Einen neuen Eintrag für das Gästebuch schreiben

 
 
 
 
 
 
Mit * gekennzeichnete Felder sind Pflichtfelder.
Die E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.
Aus Sicherheitsgründen speichern wir die IP-Adresse 3.230.154.129.
Es könnte sein, dass der Eintrag im Gästebuch erst sichtbar ist, nachdem wir ihn geprüft haben.
Wir behalten uns das Recht vor, Einträge zu bearbeiten, zu löschen oder Einträge nicht zu veröffentlichen.
Dominik und Aylin schrieb am 31. Dezember 2019:
Bevor das Jahr zu Ende geht, war es uns wichtig, noch eine Rezension zu schreiben. Ich hatte mit meiner zehnjährigenTochter das Oster-Spezial, bzw. den Anfängertrail gebucht. Was uns besonders gut gefallen hat, war der tolle Umgang mit den Tieren. Man fühlt sich dort wie einer Gemeinschaft mit Hunden, Katzen, Hühnern und natürlich Pferden. Diese leben sehr naturbelassen frei auf der 55 Hektar großen Ranch. Der Reitunterricht war super kompetent, kinderfreundlich und darauf ausgelegt, ein positives Erlebnis mit dem Pferd zu erfahren. Für mich war es nach über 20 Jahren ein toller Wiedereinstieg in die Reiterei. Wir glauben Caren tatsächlich, dass ihr in all den Jahren noch niemand vom Pferd gefallen ist. Die Tiere sind gesund, gut ausgebildet, haben keine Mundstücke aus Eisen im Maul und werden von Sven täglich mit Anhängerladungen voll bestem Futter versorgt. Die liebevoll renovierte Ranch liegt in einer traumhaft grünen, bergigen Landschaft. Obwohl wir nur ein Zimmer gebucht hatten, bekamen wir ein zweites großes Zimmer mit Kamin dazu, was wir bei der Wetterlage sehr genossen haben. Einmalig hat den Urlaub auch gemacht, dass Sven und Caren die Reise von der ersten bis zur letzten Minute individuell mit uns geplant haben und sehr flexibel auf unsere Bedürfnisse eingegangen sind. Schon die Kommunikation im Vorfeld war witzig, hilfsbereit und sehr, sehr geduldig. Wir hatten wirklich den Eindruck, dass das Menschen sind, die mit Herz und Seele dabei sind. Beeindruckend war auch, dass wir weit jenseits des Massentourismus am sozialen Leben in Katalonien teilhaben durften. Highlights waren dass Calzotts-Essen bei einem Fest im nahegelegenen Dorf, die Indianersauna mit Sven bei einer bezaubernden Aussteigergemeinschaft und der Ausflug ans Meer mit Caren. Insgesamt war es ein wirklich gelungener Urlaub, den wir sicher wiederholen werden. Dominik und Aylin

Rancho Riu de Gaià

Reiterferien in Spanien individuell und einzigartig